Einzel-Ansicht

Einzelansicht
  Infoabend

Frankfurt** Erlebnis-Abend

Ein Kurs in wahrem Loslassen

Fr 10. Mai 2019

Durch das Tor des Fühlens zu innerer Freiheit

Christian Meyer macht uns mit den Methoden und Übungen vertraut, mit denen wir unseren Weg zu unserem wahren Selbst, zu innerer Freiheit, Glück und Lebendigkeit finden können. Und die uns – allein oder zu zweit durchgeführt – den Raum für die Tiefe der inneren Erfahrung öffnen.

Die von ihm entdeckten 7 Schritte zum Loslassen und zum Aufwachen enthalten die wichtigsten Entdeckungen aus Psychologie und Spiritualität. Er zeigt uns einen leicht nachvollziehbaren Weg, der uns – durch das Tor des Fühlens – zu immer mehr Lebendigkeit und schließlich zum Aufwachen, zur Erleuchtung führt. Die Wirksamkeit dieser Arbeit ist einzigartig. Plötzlich wird klar, wie die inneren Veränderungen wirklich geschehen können, wie innere Freiheit und Lebendigkeit geschieht – und schließlich das Aufwachen. Dies kann jeder anhand der Übungen und Entdeckungen an diesem Abend nachvollziehen.

Zeiten:

Freitag 19:30 Uhr

Beitrag:

Erlebnis-Abend  15-20 €

Ort:

Saalbau Gutleut

Rottweiler Str. 32
60327 
Frankfurt 

Anmeldung:

ohne Anmeldung - einfach kommen

Am Wochenende 11. und 12.5. geht es weiter mit einem Workshop

Infos und Anmeldung: Opens external link in new windowsiehe hier

weitere Informationen:

siehe Website: https://www.frankfurter-ring.de/veranstaltung/ein-kurs-in-wahrem-loslassen-christian-meyer-19-05/

Anreise- und Übernachtungsinfos: Opens external link in new windowsiehe hier

Beginn:
Fr, 10.Mai.2019 um 19:30
Ende:
Fr, 10.Mai.2019 um 21:00
 
Fr, 26.Apr.2019Wochenende
18:00
WIEN ** Wochenendseminar
Christian Meyer zu Gast in Wienmehr...
 
Fr, 03.Mai.2019Wochenende
18:00
Stuttgart ** Das neue Familienstellen
Grundseminar 1. „Den eigenen Platz im Leben finden“mehr...
 
Fr, 03.Mai.2019Retreat
19:00
ZÜRICH ** 5 Tage Retreat
Aufwachen - der Weg der inneren Erfahrungmehr...
 
Sa, 11.Mai.2019Wochenende
10:00
Frankfurt** Wochenendseminar
Lebendig werden und Aufwachenmehr...